skip to Main Content
Mariahilferstrasse 105, 1060 Wien - Parken +43 676 924 6333 Landstrasse 70, 4020 Linz +43 732 772 848

Bleaching

Hierbei wird zwischen “In-Office” Bleaching und dem sogenannten “Home” Bleaching unterschieden. Vor dem Bleichen emfpiehlt es sich immer eine Mundhygiene durchführen zu lassen. dabei werden vorhandene Beläge entfernt, die ansonsten das Bleichergebnis stören würden.

In Office Bleichen

Hierbei wird das Bleichgel am Behandlungsstuhl auf die Zähne appliziert. Um das Zahnfleisch zu schonen , muss dieses vorher speziell abgedeckt werden. Danach wird in mehreren Sitzungen zu je 15 min ein Bleichgel (spezielle Wasserstoffverbinung) auf die Zähne applliziert. Der Aufhellungseffekt tritt sofort nach einmaliger Einwirkzeit auf und wird in der selben Sitzung 2 bis 4 mal wiederholt ( je nach Wunsch). Grundsätzlich gilt, dass man vor dem Bleichen eine Mundhygiene durchführen lassen sollte damit Beläge, Zahnstein und co. vorher entfernt werden, da diese den Bleichprozess stören.

Home Bleichen

Hierbei werden Abdrücke genommen und individuelle Schienen angefertigt in die das Bleichgel appliziert wird. Diese  Schienen sollten dann ein paar Stunden pro Tag (ungefähr 1 Woche – bevorzugt nachts) getragen werden um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Diese Variante hat den Vorteil dass man die Anwendung bei Bedarf wiederholen kann (nach ärztlicher Rücksprache). Wir empfehlen diese Variante wenn bereits erfolgreich In Office Bleaching angewandt wurde. Danach kann man mit den Bleichschienen sehr einfach  die gewonnene Zahnfarbe erhalten.

Eine ausreichende  Fluoridierung sollte bei beiden Methoden allerdings beachtet werden, um möglichen Sensibilisierungen der Zähne vorzubeugen.

Endo Bleaching

Eine weitere Methode um wurzelbehandelte Zähne, die gerade in der Front durch ihre gräuliche Farbe die Ästhetik mal mehr mal weniger beeinträchtigen, ist das “Endo Bleaching”. Dabei wird das Bleaching Gel über einen kleinen Zugang zungenwärts in den Zahn appliziert, es erhellt den Zahn somit von innen. Das Bleichgel verbleibt bis zu 7 Tage im Zahn und wird je nach gewünschtem Effekt danach erneut getauscht oder entfernt. Nach dem erfolgten Bleaching wird die Zugangsöffnung wieder mit Kunststoff verschlossen.

FAQ zum Thema Bleichen:

Schadet Bleichen meinen Zähnen ?

Nein. Generell werden die Zähne während oder nach dem Bleichen ein wenig empfindlicher. Dem wird aber durch geeignete Schutz- bzw Fluoridierungsmaßnahmen nach erfolgreichem Bleaching entgegengewirkt. Dies erhöhte Empfindlichkeiten verschwinden nach kurzer Zeit wieder. Es bleiben keine Dauerschäden.

Ich habe Kronen und Füllungen, werden die mitgebleicht ?

Nein. Diese verändern ihre Farbe nicht. Manchmal kann das aber auch von Vorteil sein wenn die Kronen oder Füllungen zu hell geworden sind, weil sich die eigenen Zähne im Laufe der Zeit verfärbt haben. Bleichen kann so die eigenen Zähne wieder an die alte hellere Farbe angleichen. Sollten Fülllungen danach zu dunkel erscheinen, wird man diese frühestens zwei Wochen nach dem Bleichen austauschen müssen.

Back To Top