Mariahilferstrasse 105, 1060 Wien - Parken +43 (0) 676 924 6333 Landstrasse 70, 4020 Linz +43 (0) 732 772 848

Für Kinder gibt es folgende Möglichkeiten:

Beginn 8,5 Jahre

9,5 Jahre

10,5 Jahre

11,5 Jahre

Nachkontrolle 14 Jahre

Nachkontrolle 14 Jahre

Abnehmbar – hiermit lassen sich, unterstützt durch das natürliche Wachstum, Zahn und Kieferfehlstellungen schon frühzeitig beheben. Sogenannte Habits, also Angewohnheiten wie Daumenlutschen oder Zungenpressen können, früh erkannt und abgewöhnt, entstandene Fehlstellungen auflösen oder verhindern. Auch die korrekte Atmung, sowie die Lage der Zunge nehmen hier einen wichtigen Stellenwert ein. Zusammen mit einem Logopäden und sogenannten myofunktionellen Übungen, lassen sich solche Fehlfunktionen abgewöhnen.

aktivatorUnsichtbare Schienentherapie – gerade für Teenager die mit ihrem Lächeln nicht ganz zufrieden sind und brav ihre Schienen tragen, ist diese Methode eine ganz neue Art der Zahnkorrektur ohne die ästhetischen Nachteile einer festsitzenden Behandlung. Mehr dazu erfahren sie hier.