Mariahilferstrasse 105, 1060 Wien - Parken +43 (0) 676 924 6333 Landstrasse 70, 4020 Linz +43 (0) 732 772 848
invis_1
invis_2

Durchsichtige Schienen –  Eine beinahe unsichtbare Form der Zahnkorrektur! Mit speziellen Alignern (das sind durchsichtige Schienen mit ca 0,3mm Dicke), die man selbst auf die Zahnreihen aufsteckt, lassen sich, für andere nicht sichtbar, Zahnfehlstellungen beheben. Alle 2 Wochen, bei einer täglichen Tragedauer von 20-22 Stunden, müssen die Aligner gewechselt werden um die Zähne in die gewünschte Form zu bewegen. Der Vorteil der Schienen Behandlung ist die relativ gute Vorhersagbarkeit der Ergebnisse, visualisiert durch ein 3D Computermodell. Diese Behandlungssimulation zeigt eine Animation der Zahnbögen und deren Entwicklung während der Schienenbehandlung. Weiters ist die voraussichtliche Dauer der Zahnumstellung im Vorhinein ersichtlich.

Eine unsichtbare Schienenbehandlung  ist, bei guter Mitarbeit, auch für Teenager anwendbar. Für kleinere Behandlungen (wie leichte Engstände oder nicht ganz so ausgeprägte Fehlstellungen) gibt es verschiedene Optionen mit wesentlich kürzerer Behandlungsdauer  für geringe Zahnfehlstellungen. Welches Package ideal für den jeweiligen Behandlungsfall ist, kann man erst nach Inspektion feststellen.

Ablauf: Im folgenden Video wird der Ablauf der Schienen Behandlung sehr gut visualisiert. Nach Abdrucknahme und Fotodokumentation werden die Unterlagen zusammen mit einer exakten Planung der gewünschten Zahnumstellung weggeschickt und eine 3D Computersimulation erstellt, die vom Behandler bearbeitet werden kann. Hier können dann noch Veränderungen vorgenommen werden. Das Ausmaß des ASR (Approximale Schmelzreduktion; Zahnsubstanz kann an geplanten Stellen im Ausmaß von max. 0,5mm entfernt werden, um bei Engstand oder gewissen anderen Indikationen Platz zu schaffen für eine korrekte Einreihung der Zähne) als auch Lage und Anzahl notwendiger Attachments werden hier ersichtlich gemacht.

Attachments
Kleine kaum sichtbare, zahnfarbene Kunstoffknöpfchen; für Zahnbewegungen die besondere Kräfte der Schienen voraussetzen (zum Beispiel zum Drehen eines Zahnes).

Wenn die 3d Modellsimulation für Behandler und Patient zufriedenstellend ist, werden die Schienen bestellt. Einige Zeit darauf folgt die Übergabe der durchsichtigen Zahnspange (Aligner) samt Kleben der Attachments und speziellen Instruktionen zu Tragedauer und Pflege.

Für weitere Fragen zur unsichtbaren Zahnspange nutzen sie einfach unser Kontaktformular, rufen Sie an oder nutzen Sie die Möglichkeit einen Termin in der Ordination online zu buchen. Unser Team erwartet Sie gerne für ein kostenloses Beratungsgespräch!

Vorstehender Frontzahn – Behandlung
Im folgenden Fall ersichtlich wurde der Frontzahn innerhalb von 23 Schienen (bedeutet ca 46 Wochen Behandlung) eingestellt. Auf der linken Seite die vorher – nachher Fotos im Vergleich zur Simulation auf der rechten Seite.

Frontzahnlücken Behandlung (Diastembehandlung)
Das Schließen von Lücken zwischen den Frontzähnen, auch Diastem genannt, ist mit unsichtbaren Schienen möglich. Der Patient auf den folgenden Bildern wurde in knapp einem Jahr behandelt. Auf der linken Seite die vorher – nachher Bilder, auf der rechten Seite die 3D Modellsimulation des Behandlungsverlaufes.

Engstand Behandlung
Zu eng stehende Zähne (crowding) bilden oft Schmutznischen für vermehrten Zahnbelag und Zahnstein. Bei dem folgenden Patienten konnten die Zähne innerhalb von 25 Schienen (also 50 Wochen Behandlung) ausgeformt werden. Auf einem der Bilder links ist auch sehr schön der sogenannte Retainer ersichtlich, ein Halteelement zur Fixierung und Stabilisierung des Ergebnisses nach Beendigung der Behandlung.

Tiefbissbehandlung

Wenn die Oberen Frontzähne die unteren überdecken spricht man von Tief- oder Deckbiss. In diesem Patientenfall links wurde der Tiefbiss und der leichte Engstand innerhalb von 18 Monaten mit unsichtbaren Schienen behoben.